Onlinekurs
Mamas sanfte Hände
Babymassage nach Frédérick Leboye

Ein Urbedürfnis von Babys, ja von allen Menschen, ist es berührt und gestreichelt zu werden. Die Babymassage ist eine uralte Kunst, die in vielen Ländern, vor allem in Indien, traditionell von der Mutter an die Tochter weitergegeben wird. Der französische Arzt und Vater der sanften Geburt Frédérick Leboye hat in Indien die Babymassage kennen gelernt und sie nach Europa gebracht.

Babymassage

Sie ist eine wunderbare Möglichkeit, um das Bedürfnis nach Berührung zu befriedigen. Aber nicht nur das, sie stärkt das Urvertrauen und das Immunsystem des Babys.
Die emotionale und körperliche Kommunikation wird gefördert und Ihr Baby fühlt sich sicher, geliebt und behütet.


Wenn das Baby von Ihnen massiert wird, so ist das eine intensive Zeit nur für sie beide. Sie nehmen die Signale Ihres Kindes intensiver wahr und lernen dadurch, die Bedürfnisse Ihres Kindes zu deuten und darauf einzugehen.

Ihr Selbstbewusstsein als Mutter wird gestärkt, da Sie in diesem Kurs Möglichkeiten bekommen, Ihrem Baby bei Unruhe, Koliken und vielem mehr zu helfen und die Beschwerden zu lindern.

Die Massage bewirkt bei Ihrem Baby auch einen entspannteren Schlafrhythmus, was natürlich auch Ihnen zugute kommt. Babys, die oft und regelmässig massiert werden, haben häufig einen höheren Melatoninspiegel im Körper. Dies weist darauf hin, dass die Massage die Entwicklung der „inneren Uhr“ beim Baby fördert.

Auch Koliken und Bauchschmerzen können durch einfache Massagegriffe Ihrem Baby helfen, den Bauch zu entspannen und die Schmerzen zu lindern. Die Massage verbessert seine Sinneswahrnehmung und dadurch lernt das Baby seinen Körper und seine Welt besser kennen.

Ab wann darf ein Baby massiert werden?

Grundsätzlich gilt, dass ein gesundes Baby sofort nach der Geburt massiert werden kann. Je früher man damit beginnt, desto förderlicher ist es für die Gesundheit und die Beziehung von Mutter und Kind.

Derzeit biete ich meine Kurse online an. Das heisst, dass Sie bequem und entspannt von zuhause aus Ihr Baby massieren können und den Kurs auf Ihrem Computer live mitverfolgen.

Die Vorteile meines Onlinekurses

  • alle Videos können zu jeder Zeit und von jedem Ort aus angesehen werden
  • wenn Sie keinen Kurs in der Nähe haben, den Sie besuchen können, kommen Sie und Ihr Baby trotzdem in den Genuss diese Massage zu erlernen
  • wenn Sie mit Ihrem Kind noch nicht das Haus verlassen können oder wollen, Sie lieber in vertrauter Umgebung Ihr Baby massieren möchten, ist dieser Kurs genau richtig für Sie
  • wenn Sie sich nach einem Kaiserschnitt noch zu schwach fühlen, um einen Kurs besuchen zu können, Sie aber nicht auf einen Kurs verzichten möchten
  • Sie weitere Kinder haben und Sie für diese während der Kurszeiten keine Betreuungsmöglichkeiten haben
  • wenn Ihr Baby zum Kurstermin krank ist, versäumen Sie keine Stunde, sondern können sich diese entspannt zum richtigen Zeitpunkt nochmals ansehen
  • wenn Ihr Mann oder auch die Omi gerne das Baby massieren möchten, aber keine Zeit haben in einen Kurs zu gehen

Was erwartet Sie in meinem Kurs

In diesem Kurs erlernen Sie Schritt für Schritt den gesamten Ablauf der indischen Babymassage. Am Ende des Kurses haben Sie alle Griffe erlernt, um Ihr Baby von Kopf bis Fuß zu massieren.
Ich zeige Ihnen die einzelnen Massagegriffe und Sie massieren Ihr Baby gleichzeitig. Ich leite Sie direkt an, so, als wären wir beide gemeinsam an einem Ort. Die Massage wird langsam aufgebaut, damit Ihr Baby nicht überfordert wird. In jedem neuen Video werden die letzten Massagegriffe nochmals gezeigt, sodass Sie die Griffe schnell verinnerlicht haben und leicht umsetzen können.
Jede Einheit wird von mir aufgezeichnet und Sie bekommen die Aufzeichnung zugeschickt. Dadurch können Sie sich das Video immer wieder und sooft Sie wollen ansehen. Diese Kurs-Aufzeichnungen gehören unbegrenzt Ihnen!

Sie bekommen eine schriftliche Kurzanleitung mit den gesamten Griffabfolgen, die Sie sich während der Massage zur Unterstützung bereitlegen können. Weiters erhalten Sie eine Anleitung zu einer Kurzmassage, wenn einmal für die gesamte Massage nicht genügend Zeit zur Verfügung ist.
Sie erlernen Massagegriffe für besondere Situationen (Koliken, Krankheiten, Schnupfen, Husten oder wenn die Zähne kommen ) und bekommen wichtige Informationen über Besonderheiten, auf die Sie achten müssen.

Sie lernen die verschiedenen Massageöle kennen und es gibt Rezepte um Babymassageöle selber herzustellen.

Für Fragen ist immer während des Kurses Zeit, oder wenn es Ihnen lieber ist, schicken Sie mir eine persönliche Nachricht. Und falls es ältere Geschwisterkinder gibt, so zeige ich auch lustige Massagespiele für diese.


Kurstermine 2020

Dienstag, 03. November
Dienstag, 10. November
Dienstag, 24. November
Dienstag, 01. Dezember
Dienstag, 08. Dezember
Dienstag, 15. Dezember
Dienstag, 22. Dezember

Jeweils von 10.00 Uhr bis 11.30 Uhr

Die Kurskosten betragen inkl. Aufzeichnungen und dem benötigten Kursmaterial 160 Euro inkl MwSt.
Ihr Platz ist mit der Einzahlung des Kursbeitrages auf das unten stehende Konto gesichert.

Raiffeisenbank Bruck an der Leitha Carnuntum
Claudia Schlögelhofer
AT91 3207 3000 0008 3634

Eine Überraschung für Mutter und Kind gibt es für alle, die sich bis zum 8. Oktober für den Kurs anmelden. Das Geschenk wird per Post rechtzeitig zu Kursbeginn zugesandt.

Der Kurs dauert 5 Wochen mit je einer Einheit pro Woche, damit das Baby nicht überfordert wird und Sie genügend Zeit haben, die Griffe zu üben. Eine Kurseinheit dauert mindestens 1 Stunde. Damit ich auf jede Mutter und ihre Fragen bestmöglichst eingehen kann, gibt es eine Höchstteilnehmerzahl von 8 Müttern und Vätern.

Ich freue mich, Sie mit ihrem Baby zu begleiten!